Beamer Test 2015/2016 – Alles Testsieger im Vergleich

Der Beamer Test ist in 4 Kategorien unterteilt:

DLP Beamer Test

01. BenQ TH681 Full-HD
BenQ TH681 Beamer Test
DLP Beamer Testsieger und meist verkaufter Projektor! Der Full-HD 3D DLP Projektor arbeitet mit 144 Hz Triple-Flash und liefert eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei einem Kontrast von 13.000:1, einer Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen und 1,3x Zoom. Die Verbindung zur Signalquelle wird per HDMI hergestellt. Dieser Beamer ist seit Jahren der Bestseller und das nicht umsonst. Zahlreiche positive Kundenmeinungen und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verhelfen dem Beamer zum Erfolg.
Zum Test ► BenQ TH681 ► Weitere Infos auf Amazon.de

02. Acer H5380BD 3D
Acer H5380BD 3D Beamer Test
Der Acer H5380BD 3D Beamer ist als DLP Projektor direkt 3D-fähig über HDMI 1.4a und mit 144 Hz Triple-Flash 3D ausgestattet. Der gelieferte Kontrast beträgt 13.000:1, die Helligkeit 3.000 ANSI Lumen, die Auflösung Native 720p (das sind 1.280 x 720p).
Zum Test ► Acer H5380BD 3D

03. Acer P1500 3D Full HD
Acer P1500 3D Full HD Beamer
Der Acer P1500 3D ist ein Full-HD DLP Projektor, der direkt 3D-fähig via HDMI 1.4a ist und eine Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen sowie einen Kontrast von 10.000:1 mitbringt. Die Full-HD Auflösung in 1.920 x 1.080 Pixel konnte uns im Test ebenso überzeugen wie das schicke schwarze Design des Acer P1500 3D Full-HD Beamers.
Zum Test ► Acer P1500 3D Full HD

LCD Beamer Test

01. Epson EH-TW6100
Epson EH TW6100 Beamer Test
LCD Beamer Testsieger! Der Epson EH-TW6100 ist ein 3D LCD-Projektor mit dem sehr hohen Kontrast von 40.000:1 und einer Helligkeit von 2.300 ANSI Lumen, der Videos und Bilder in Full HD mit einer Auflösung 1.920 x 1.080 Pixeln überträgt und mit einem HDMI-Anschluss versehen ist.
Zum Test ► Epson EH-TW6100

02. Panasonic PT AT6000E
Panasonic PT AT6000E Beamer Test
Der Panasonic PT AT6000E ist Testsiger der Stiftung Warentest und ein Full-HD LCD 3D Projektor, der bei 2.400 ANSI Lumen Helligkeit den überragenden Kontrast von 500.000:1 (kein Schreibfehler) bietet und damit Kinoqualität der Extraklasse bietet. Demgegenüber wird er auf Amazon in einem moderaten dreistelligen Preisbereich angeboten.
Zum Test ► Panasonic PT AT6000E

03. Epson EB-X18
Epson EB X18 Beamer
Der Epson EB-X18 ist ein LCD Projektor mit XGA Auflösung und einem Kontrast von 10.000:1, der eine Bildqualität von 1.024 x 768 Pixeln und eine Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen bietet. Er ist mit 1,2-fach Zoom sowie Anschlüssen mit HDMI und USB 2.0 ausgestattet und wird am günstigsten auf Amazon angeboten.
Zum Test ► Epson EB-X18

Chip Beamer Testsieger

01. Epson EH-TW3200
Epson EH TW3200 Full HD
Chip Testsieger! Der Epson EH-TW3200 ist ein LCD Projektor mit einer Auflösung in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) und einem Kontrast von 25.000:1 bei einer Helligkeit von 1.800 ANSI Lumen, der ein Gerät der Oberklasse darstellt und dementsprechend im niedrigen vierstelligen Preisbereich angeboten wird.
Zum Test ► Epson EH-TW3200

02. Acer H6510BD
Acer H6510BD Full HD Beamer
Preis-Leistung-Sieger: Der 3D Full-HD DLP Projektor liefert einen Kontrast von 10.000:1 bei einer Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen und ist via HDMI 1.4a 3D-fähig. Ein sehr guter Projektor zu einem unschlagbaren Preis.
Zum Test ► Acer H6510BD

Stiftung Warentest Beamer Testsieger

01. Panasonic PT AT6000E
Panasonic PT AT6000E Beamer Test
Der Panasonic PT AT6000E ist Testsiger der Stiftung Warentest und ein Full-HD LCD 3D Projektor, der bei 2.400 ANSI Lumen Helligkeit den überragenden Kontrast von 500.000:1 (kein Schreibfehler) bietet und damit Kinoqualität der Extraklasse bietet. Demgegenüber wird er auf Amazon in einem moderaten dreistelligen Preisbereich angeboten.
Zum Test ► Panasonic PT AT6000E

02. Acer H6510BD
Acer H6510BD Full HD Beamer
Preis-Leistung-Sieger der Stiftung Warentest: Der 3D Full-HD DLP Projektor liefert einen Kontrast von 10.000:1 bei 3.000 ANSI Lumen und ist via HDMI 1.4a 3D-fähig.
Zum Test ► Acer H6510BD

Beamer Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Anfang 2014 einen Beamer Test im Preisbereich zwischen 450 bis 2.200 Euro erstellt. Von 13 Projektoren lösten neun in Full HD auf, vier Projektoren waren HD-ready. Der Beamer Test Testsieger bei Stiftung Warentest wurde der Panasonic PT-AT6000E für einen Durchschnittspreis von 2.200 Euro. Die Tester untersuchten die Bildqualität (70 % Gewichtung für das Testergebnis), die Handhabung (20 %) und die Umwelteigenschaften (10 %).

Abwertungen beeinträchtigten das gesamte Testergebnis, ab einer bestimmten Bedeutung – also der Größe des Mangels – wurde das entsprechende Urteil viel stärker (negativ) gewichtet. Diese Abwertungen konnten sich etwa durch eine mangelhafte Betriebsanleitung oder hohe Betriebsgeräusche ergeben. Bei der Bild­qualität, im Beamer Test, beurteilten Experten die Kontraste, Helligkeit und Farben in 2D und 3D für Filme und Grafiken, die Handhabung musste sich durch gute Installation, eine ausreichende Menüführung und akzeptable Fernbedienung auszeichnen, Umwelteigenschaften betrafen die Betriebs­geräusche, den Strom­verbrauch, die Wärmeentwick­lung, die Verletzungs­gefahr und die Hinweise zur Lampen­entsorgung. Die elektrische Sicher­heits­prüfung nach DIN EN 60950 bestanden alle Geräte.

Beamer Test von Chip Online

Das Fachmagazin Chip Online hat ebenfalls einen Beamer Test 2014 erstellt. Der Beamer Test Testsieger wurde ein Heimkino Projektor von Epson, der EH-TW3200, den es schon seit 2010 gibt und der aktuell rund 1.100 Euro kostet.

Die Bilddiagonale kann bis über 7,5 Meter reichen, die Helligkeit wurde von den Testern mit 1.865 Lumen gemessen. Das Bild stellt der Epson Projektor in Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) dar. Als Preistipp beim Beamer Test, gilt der Acer H6510BD für 650 Euro, ein Crossover-Beamer für Heimkino und Konferenz gleichermaßen mit 2.113 gemessenen ANSI-Lumen, klarer Full HD Darstellung und DLP-Projektionstechnik. Lediglich kleinere Regenbogeneffekte störten im Beamer Test.

Was muss beim Kauf eines Beamers beachtet werden?

Am Markt werden zahlreiche Beamer in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angeboten. Welche Modelle empfehlenswert sind und was Sie beim Kauf beachten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag. Zunächst sollten Sie sich jedoch darüber im klaren sein, welchem Zweck das Gerät überwiegend dienen soll. Geht es lediglich darum, effektvolle Heimkino-Erlebnisse in 3D zu gestalten, grafisch anspruchsvolle Spiele zu erleben oder sollen optisch brillante Präsentationen abgehalten werden? Auch ist vor der Anschaffung des Geräts zu prüfen, ob die vorgesehene Räumlichkeit für derartige Vorhaben die geeigneten Voraussetzungen bietet.

Beamer werden üblicherweise in folgenden Bereichen eingesetzt:

  1. Nutzung als Heimkino:
    Für den Einsatz als Heimkino Beamer hat eine brilliante Bildqualität des Beamers oberste Priorität, daher stehen Auflösung, HDCP-Kompatibilität, 3D-Fähigkeit, Kontrastverhältnis und Lautstärke im Vordergrund. Hier geht es zum Heimkino Beamer Test!
  2. Gaming-Projektor:
    Gaming Beamer sind heute deutlich günstiger als noch vor ein paar Jahren, viele Gamer steigen daher von Monitor oder TV auf einem Beamer um. Da das Gerät meist in eine Heimkinoanlage integriert ist, kann der Projektor auch gleich für Konsolenspiele genutzt werden. Hier geht es zum Gaming Beamer Test!
  3. Beamer als Präsentationsgerät:
    Soll der Projektor für Präsentationen eingesetzt werden, sind Leuchtstärke, Anschlüsse sowie das Gewicht die entscheidenden Faktoren, darüber hinaus sollte das Gerät für die Deckenmontage geeignet sein.

Die verschiedenen Typen der Beamer

Abgesehen von der 3D-Fähigkeit unterscheiden sich Beamer in der Art der Bildgenerierung. Grundsätzlich sind LCD- und LED-Projektoren, Beamer auf DLP-Basis, Laser-Beamer und LCoS-Projektoren zu unterscheiden.

LCD: preiswert mit guter Farbintensität, klein und leicht
LED: effizient und leise
DLP: bestes Bild für 3D-Heimkino
Laser: höchster Kontrast auf beliebigen Projektionsflächen ohne Fokussierung
LCoS: kompakt mit scharfen Bildern

Die besten Beamer Hersteller

Die besten Hersteller sind BenQ, Acer, Klarstein (unter anderem Mini-Beamer),LG und Philips. Bei der Beliebtheit liegen BenQ und Acer ganz klar vorn, diese Unternehmen bieten ein breites Spektrum an ausgefeilter und dabei relativ günstiger Beamer-Technik an.